«Neben den heutigen Reiseziele sind in den nächsten Jahren weitere in das Angebot aufzunehmen. fma. Nun ist es offiziell: Ab Dezember 2021 fährt wieder ein Nachtzug auf der Strecke von Zürich nach Amsterdam . Unterwegs im Nachtzug der SBB. Geplant sind neue Nachtzüge ab der Schweiz nach Amsterdam, Rom und Barcelona. Die SBB und die ÖBB verstärken im internationalen Personenverkehr ihre langjährige Zusammenarbeit. Aufgrund der Reisebeschränkungen durch die Corona-Pandemie reduzieren wir den Nightjet-Verkehr bis voraussichtlich 8. Ottavia Masserini erklärt, wieso. Nachtzüge ins europäische Ausland hatten in der Schweiz in den letzten Jahren keinen hohen Stellenwert. Will man jedoch bei den SBB eine internationale Fahrt buchen, kostet das viel Zeit und Nerven. Jetzt geht es vorwärts mit den Nachtzügen: Die SBB haben am Dienstag bekannt gegeben, welche Destinationen bald per Nachtzug erreichbar sein sollen. SBB und ÖBB bauen Nachtzug-Angebot in Europa aus 15.09.2020 Bahn Die beiden Bahnen wollen das bereits bestehende Angebot im Nachtzugverkehr von sechs auf zehn Linien ausbauen. Im Gegenteil: 2009 beendeten die SBB ihren Nachtzugverkehr mit eigenen Schlafwagen. Nachtzug-Konzept für SBB Neue Wagen kommen aber erst später. Insbesondere Barcelona, Rom, Amsterdam und Dresden-Prag», so der zuständige Arbeitsgruppenleiter Bastian Bommer. Die beiden Bahnen wollen das bereits bestehende Angebot im Nachtzugverkehr von sechs auf zehn Linien ausbauen. Die SBB und die ÖBB ­haben am Dienstag ihre … Frankreich, Deutschland, Österreich und die Schweiz wollen das Netz an Nachtzügen ausbauen. Februar 2021* - genaue Daten siehe Liste unter "Details zu den betroffenen Verbindungen". Geplant sind neue Nachtzüge ab der Schweiz nach Amsterdam, Rom und Barcelona. Wer sich entscheidet, mit einem SBB Nachtzug zu reisen, macht definitiv nichts falsch. Die SBB ist ein sehr beliebtes Bahnunternehmen, welches Tageszüge und auch Nachtzüge anbietet. Wie kauft man ein Ticket, findet Preise und Fahrpläne. Informationen über Sitzwagen, Liegewagen und Schlafwagen. Das Nachtzugnetz wird ausgebaut: Die SBB verbinden die Schweiz ab nächstem Jahr mit weiteren europäischen Destinationen. Betrifft Züge zwischen Österreich-Deutschland und Schweiz-Deutschland, von/ nach Italien und die Verbindungen nach Amsterdam und Brüssel. Foto: ÖBB / Harald Eisenberger Die SBB und die ÖBB verstärken ihre langjährige Zusammenarbeit im internationalen Perso­nenverkehr. Die SBB baut ihr Nachtzug-Angebot aus, obwohl Nachtzüge nicht sehr effizient sind. Alle Nachtzüge in Schweiz. Die beiden Bahnen wollen das bereits bestehende Angebot im Nachtzugverkehr von sechs auf zehn Linien ausbauen. Die Züge fahren zu jeder Tageszeit und sind gut und modern ausgestattet. Der Fahrgastverband Pro Bahn Schweiz allerdings würde sich von den SBB grössere Schritte wünschen.