Sommerausflug Kräuterwanderung durch den Eberberger Forst

Sommerausflug:

Kräuterwanderung durch den Ebersberger Forst

 

Am Sonntag, den 31.07.2016 trafen sich 13 Frauen und 10 Kinder um einen Ausflug in den Ebersberger Forst zu unternehmen. Bei Regen ging es in München los. Zum Glück war es dann vor Ort trocken und in fröhlicher Runde ging es los. Erst durch Ebersberg, vorbei am Klostersee, an einer Ziegenfamilie, den Berg hinauf am Museum Wald und Natur vorbei, hinein in den Wald. Die Kräuterpädagogin erklärte uns vieles zu den am Wegesrand stehenden Pflanzen, über Essbarkeit, medizinische Zwecke, Mythologie..., Der Spitzwegerich hat uns gleich gute Dienste gegen die zahlreichen Mückenstiche geleistet. Wir haben auch staunend erfahren, dass die Feen das Wasser trinken, dass sich in den Frauenmantelblättern sammelt!

Jetzt kam der große Hunger und ein wunderbares Buffet aus Hähnchen, Quiche, Käse, Brot, verschiedensten Brotaufstrichen, Tomaten, Radieschen, Gurken, Obst und Kuchen...wurde auf einem alten Baumstamm angerichtet und verspeist.

Anschließend haben wir uns noch im Museum über den Ebersberger Forst kundig gemacht. Auf dem Heimweg fing es dann leider wieder an zu regnen, aber bei einer Kugel Eis, ging es allen gut.

In der S- Bahn sind dann die meisten Kinder vor Erschöpfung eingeschlafen. Kein Wunder bei sovielen Erlebnissen!